Flamenco Guitars - Luis Gallo & Flaco de Nerja

Freitag, 26. Mai 2017


Beginn 21:00 Uhr

Abendkassa: € 15

VVK/Online: € 12



Flamenco Guitars - Luis Gallo & Flaco de Nerja

Das Konzert bietet eine interessante Reise durch die verschiedenen „Palos“(Alegrias, Bulerias, Tangos, Seguiriya, Soleares, etc.) des puren und modernen Flamencos, sowie Themen des Jazz, welche in Flamencorhythmen gespielt werden.

In einigen Kompositionen (Tangos,Rumba,Bulerias) wird die Einzigartigkeit jedes Konzertes, durch die Improvisation der Künstler gezeigt, die sich von ihrer momentanen Inspiration leiten lassen.
Das Programm wird von zwei Musikstilen geprägt: dem Flamenco und dem Jazz, deren Fusion in den siebziger Jahren entstand und weltweit große Erfolge feiert. Flamenco enthält Einflüsse aus verschiedenen Kulturen wie der arabischen, indischen, andalusischen, jüdischen und auch der von den Zigeunern. Somit kann in der Grundform des Flamenco schon von Fusion gesprochen werden.

Es klingt zynisch, aber Flamenco war vor vierzig Jahren in seinen Kompositionen sehr zerbrechlich. Erst als später die ersten großen Werke wie „El amor brujo“ von Manuel de Falla, „Cicadas“ von Jorge Pardo ,etc. kamen wurde er anspruchsvoller. Der wichtigste Vertreter ist Paco de Lucia, der durch seine harmonischen und rhythmischen Einflüsse den Flamenco bereichert, verändert und fusioniert hat.

Aus diesem Grund erreicht Flamenco weltweit ein Publikum aus unterschiedlichen Schichten, Altersstufen und Musikrichtungen.

[mehr info • Flaco de Nerja]