13 Trova Sur • Phoebe Violet

Samstag, 17. Oktober 2020


Beginn 20:30 Uhr

Abendkassa: € 15

VVK/Online: € 12



13 Trova Sur • Phoebe Violet

Entre cielo y tierra
In ihrem Gesang ist kein Moment beliebig. Sie hat etwas zu erzählen, das ihr wichtig ist. Mit existenziellem Nachdruck schafft sie es, gleich einer Geige über filigrane Höhen in die wesentliche Ebene des Menschseins zu gelangen – die allerdings den meisten Menschen verborgen bleibt. Phoebe Violet macht diese Ebene transparent. Das ist dramatisch, tiefgründig und bewusstseinserweiternd. Kein Wunder also, dass sie in ihren Liedern die Oberflächlichkeit von Menschen kritisiert und die „schwalbenhafte“ Fantasie und Freiheit (der Kunst) preist: und zwar in ihrem jüngsten Projekt: „Entre Cielo Y Tierra“, „Zwischen Himmel und Erde“. An ihrer Seite hat sie wunderbare Mitmusiker, die ihre lateinamerikanische Schwingung zwischen Klassik und Pop – genannt „Latin Chamberpop“ – bestens mittragen: Violinistin Agata Sikorska (Wiener Symphoniker), Violoncellistin Zsófia Günther-Mészáros (Wiener Symphoniker) und Kontrabassist Mathias Krispin Bucher (Stadttheater Klagenfurt). Dass die gebürtige Costa-Ricanerin in ihrer Muttersprache Spanisch singt, macht die Stimmung hinter den Worten nur verständlicher und führt überdies zu einem authentischen Ausdruck, der künstlerisch, expressiv und sinnlich wirkt.

Phoebe Violet (CR/UK) – Musik / Gesang / Violine
Agata Sikorska (PL) – Violine
Zsófia Günther-Mészáros (HUN) – Violoncello
Mathias Krispin Bucher (AUT) – Kontrabass